Die Kunst des langsamen Erlebens
Individuelle Wanderungen durch die schönsten Teile Europas

             


Herzlich willkommen bei WanderninEuropa.

Vielen Dank für den Abruf dieser Online-Broschüre mit Informationen über die von Ihnen ausgesuchte individuelle Wanderung. Hoffentlich hilft sie bei der Vorbereitung Ihres Wanderurlaubs.

Rufen Sie mich an oder senden Sie eine Mail für eine detaillierte Beratung.

Mit freundlichen Grüßen

Peter Münch





Wie buche ich meine Wanderung

1.

Wählen Sie die gewünschte Wanderung und den besten Starttag aus. Überlegen Sie, ob es alternative Starttermine gibt.
2. Suchen Sie einen passenden Hin- und Rückflug oder passende Bahnfahrten, falls Sie nicht mit dem eigenen PKW anreisen. Buchen Sie auf keinen Fall jetzt schon. Fragen Sie uns um Hilfe, falls die Fahrpläne noch nicht veröffentlicht sind oder falls Sie keinen Zugang zu einem Computer haben.
3. Rufen Sie uns jetzt an oder benutzen Sie das Anfrageformular, damit wir überprüfen können, ob die Hotels frei sind und wir Ihnen die Buchungsanfrage bestätigen können. Wir melden uns dann in den folgenden 24 Stunden (am Wochenende dauert es entsprechend länger). Falls die Buchung für alle Hotels möglich ist, machen wir eine vorläufige Reservierung für Sie.
4. Nachdem Sie unsere positive Antwort erhalten haben, können Sie Ihre Flüge oder Bahnfahrten buchen - wir halten für Sie die vorläufige Reservierung für 4 Tage offen. Falls die Flugbuchung noch nicht möglich ist, lesen Sie Punkt 5.
5. Geben Sie uns bitte sofort nach Buchung Ihrer An- und Abreise hierüber Bescheid. Wir senden Ihnen eine Buchungsbestätigung und nochmals unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen zur Kenntnisnahme zu. Pro Person wird jetzt ein Betrag von 100 € als Vorauszahlung fällig . Falls der Starttermin innerhalb der nächsten 8 Wochen liegt wird der Gesamtbetrag fällig.
Falls es Ihnen nicht möglich ist die Flüge zu buchen - weil z. B. die Flugpläne noch nicht verfügbar sind - bitten wir Sie, uns Ihre Reservierung durch Zahlung der angeforderten Anzahlung zu bestätigen. Sollte Ihr gewünschter Flug schließlich nicht buchbar sein, können Sie die Reservierung bis 90 Tage vor dem Starttermin kostenfrei stornieren. Ihre Anzahlung erstatten wir in diesem Fall in vollem Umfang zurückerstattet
6. Bitte überweisen Sie den Gesamtbetrag der gebuchten Leistung spätestens 56 Tage (8 Wochen) vor Antritt der Wanderung.
7. Jetzt erhalten Sie von uns Ihr Walkers Pack mit den Wanderkarten, ausführlichen Wegbeschreibungen, Hintergrundinformationen zur Kultur, zu den Bauwerken und zu der Landschaft durch die Sie die Wanderung führt, Hinweise zu Sehenswürdigkeiten, Beschreibung, wie Sie das erste Hotel und wie Sie vom letzten wieder den Flughafen, den Bahnhof oder Ihren PKW erreichen, die Fahrpläne für die benötigten öffentlichen Verkehrsmittel, usw..... und schließlich den Namen und die Telefonnummer unseres Kontakts vor Ort für Notfälle.
Hinweis: Laut unseren Vereinbarungen sind Sie verpflichtet, Ihre Reiseversicherungen (z.B. Auslandskrankenschutz, Gepäck etc.) selbst abzuschließen. Für Zahlungen per Kreditkarte (Mastercard) wird ein Aufschlag von 2 % erhoben - die Zahlung per Bankeinzug oder Überweisung ist kostenfrei. Diners Club und American Express Karte werden nicht akzeptiert. Scheckzahlungen an WandernInEuropa sind ebenfalls möglich.

Tagespensum

Wir bieten Wanderungen in jedem Schwierigkeitsgrad an. Die angegebenen täglichen Wanderzeiten sind reine Laufzeiten und wurden von Peter bzw. Simon auf Testwanderungen ermittelt. Sie berücksichtigen keine Pausen oder Abstecher, die nicht zur Tagesetappe gehören. Außerdem ist meist angegeben, wie lange die Etappen sind und wie viele Höhenmeter zu ersteigen sind.

Schwierigkeit

Die Anforderungen für jede einzelne Tagesetappe ist von uns in nachfolgende Schwierigkeitsstufen eingeordnet. Zusätzlich ergeben aufsummierte Höhenmeter Auskunft über die an einem Tag zu bewältigenden Aufstiege. Sie können sich aus einem langen Aufstieg oder - wie meistens - aus mehreren kleinen Anstiegen über den Tag verteilt zusammensetzen. Die Abstiege werden nicht mitgezählt aber, normalerweise sind zusätzlich zu den Höhenmetern aufwärts ebensoviele Höhenmeter abwärts zu bewältigen.

Schwierigkeitsgrade

Leicht:

Einfache Wanderung auf gut ausgebauten Wanderwegen mit überwiegend gut zu begehender Oberfläche. Im Mittel bis 400 Höhenmeter Tagesanstiege. Wenige steile Stellen. Gut markiert.

Mittel:

Wanderung mit durchschnittlicher Anforderung. Wege mit einer weniger guten Beschaffenheit, teilweise uneben. Im Mittel bis 600 Höhenmeter Tagesanstiege. Einige steile Passagen. Meistens markierte Wege, aber es ist von Vorteil, mit Karte und Kompass oder GPS-Handheld umgehen zu können.

Hoch:

Schwierige Wanderung. Teilstücke möglicherweise durchs Gelände. Kleinere Felsquerungen, die besonders bei nassem Wetter schwierig werden. Steile Teilstücke. Kartenlesen und Kompasskenntnisse oder GPS-Handheld sind Voraussetzung.

Wandern in Europa, Tannenweg 11a, 56335 Neuhäusel
Telefon: +49 (0) 2620-95 19 330         Email: Info@WandernInEuropa.de         Internet: WandernInEuropa.de


Die Kunst des langsamen Erlebens
Individuelle Wanderungzu Füßen des Mont Ventoux

Côtes du Rhône (Frankreich)
Gourmet-Wandern zu Füßen des Mont Ventoux


Preis Wanderung:
985,00 € (2017)
6 Übernachtungen
6 x Frühstück
5 x 4-Gang-Menü am Abend
4 x Lunchpaket
alle Gepäcktransporte
Wanderung mit mittlerer bis hoher Anforderung
4-7 Std täglich


Tag 6 - Dentelles de Montmirail
Wanderung Cote du Rhone - Dentelles de Montmirail
Ausführliche Beschreibung

Individuelle Wanderung in der nördlichen Provence, zu Füßen des Mont Ventoux. Zwischen Avignon, mit seiner berühmten Brücke, und dem geliebten - oder von den Tour de France-Teilnehmern gefürchteten - Mont Ventoux, dem Berg der Winde, führt Sie die Wanderung durch eine, noch nicht vom Tourismus überlaufene grüne Hügellandschaft, wo es überall nach Rosmarin und Thymian duftet, den typischen „Herbes de Provence“.
In den wunderschönen alten Dörfern und den lebhaften Städtchen spiegelt sich die Lebensfreude der Provence. Genießen Sie diese provençalische Lebenslust und lassen Sie sich nach jeder Tagesetappe mit einem landestypischen viergängigen Menü verwöhnen - natürlich begleitet von den herausragenden Weinen der Côtes du Rhône. Bei einer Weinprobe in Gigondas werden Sie dieses Anbaugebiet für sich entdecken.
Das zu den schönsten Dörfern Frankreichs gehörende Dorf Venasque ist Start Ihrer 5-tägigen Wanderung. Es liegt spektakulär auf einem Felssporn, der auf drei Seiten steil abfällt. Auf Ihrem Weg nach Mazan, dem Geburtsort des Marquis de Sade, lohnt ein Abstecher in den Ort Malemort du Comtat, von wo Sie einen wunderschönen Rundblick auf den Mont Ventoux, auf die Dentelles de Montmirail und an klaren Tagen bis zu den Cévennen haben. Für die Liebhaber des Muscat empfehlen wir einen zusätzlichen Tag mit einer kurzen Wanderung von Le Barroux nach Beaumes de Venise und eine ausgiebige Weinprobe in den weitläufigen Weinkellern.
Ein weiterer Höhepunkt Ihrer Wanderung ist die Umrundung der Dentelles de Montmirail, die schon von weitem die Anstrengung beim Ersteigen erahnen lässt, aber auch die wundervollen Ausblicke. Zum Abschluss der Wanderung werden Sie mit einem exzellenten Abendessen und einer Weinprobe mit ausgezeichneten Weinen verwöhnt, die rund um den berühmten Weinort Gigondas wachsen.
Bleiben Sie doch auf der Rückreise noch einen oder zwei Tage in Avignon, der Stadt der Päpste. Schlendern Sie nach einem Besuch des Papstpalasts und einem Blick auf den „Pont d‘ Avignon“ abends durch die mittelalterlichen Gassen, und verweilen Sie in einem der zahlreichen Cafés auf den schönen kleinen Plätzen der Altstadt.

•  6 x Übernachtung mit Frühstück und 5 x 4-Gang-Menü am Abend,
•  zusätzliche Übernachtungen möglich in Avignon und Gigondas
•  Zusätzlich buchbare Halbtags-Wanderung
    in Baumes de Venise
•  mittlere bis schwierige Wanderung, 4 - 7 Std pro Tag

Tagespensum

Tagesleistung: 4 - 7 Stunden

12 - 25 km pro Tag in bergigem Gelände

Gelände

mittlere bis hohe Anforderungen:

Im wesentlichen gut markierte Wege; die Strecke folgt teilweise GRs (Grande Randonnées), steile Anstiege am Tag 2 und Tag 6 teilweise über Felspartien; ca. 400 - 750 Höhenmeter pro Tag.
GPS-Daten vorhanden.

Zeitraum

Mögliche Zeiten für die Wanderung

April bis Juni, September und Oktober

bedingt möglich auch März, Juli und November

Wandern in Europa, Tannenweg 11a, 56335 Neuhäusel
Telefon: +49 (0) 2620-95 19 330         Email: Info@WandernInEuropa.de         Internet: WandernInEuropa.de


Die Kunst des langsamen Erlebens
Individuelle Wanderungzu Füßen des Mont Ventoux

Entwicklung
Régis Leroy
Régis war schon fast überall in der Welt als Bergführer tätig. Er kennt seine Heimat, den Vaucluse, wie seine eigene Westentasche und hat für WandernInEuropa diese wunderschöne Wanderung entwickelt. Er leitet in Gigondas eine Gîte d'Etappe und spricht gut Englisch.
Höhepunkte
  • französische und provençalische Küche - Menü am Abend


  • Vielfältige Weine der Côtes du Rhône


  • Weinprobe der trockenen Rotweinlagen von Gigondas


  • Süße Muscat-Weine in Beaumes de Venises (zusätzlicher Tag)


  • Avignon mit seiner berühmten 'Pont d'Avignon'


  • die mittelalterlichen Wehrdörfer Venassque und Mazan
Wegskizze Wanderung Côtes du Rhône
Die Wanderstrecke

(Die beschriebenen Tagestouren entsprechen der Buchung
6-Übernachtungen mit mittlerer bis hoher Anforderung)

Tag 1

Ankunft in Venasque.Nach dem Einchecken erkunden Sie die Hügelstadt, und im Restaurant Ihres Hotels genießen Sie die wunderschöne Aussicht während des Abendessens.

Tag 2

Venasque Rundweg. Die heutige Wanderung, auf markierten Grand Rondonèe und localen Wanderwegen, fordert eine erste Anstrengung. Einige steile Anstiege unterhalb der und auf den Trois Luisant werden mit hervorragender Aussicht belohnt. Nach einer Strecke auf dem Bergrücken folgt ein zunächst moderater, dann steiler werdender Abstieg zum Talboden östlich des Mont Serein. Während des abschließenden Aufstiegs zurück nach Venasque sieht man in der Ferne immer den Mont Ventoux.
20 km 6¼ Std., 550 Höhenmeter.

Tag 3

Von Venasque nach Mazan. Die heutige Wanderung wird weniger fordernd. Es erwarten Sie keine wirklich anstrengenden Anstiege. Nach dem Abstieg von Venasque erreichen Sie zunächst durch ein enges Tal Malemort Du Comtat. Im Ortskern finden Sie eindrucksvolle Eingangstüren zu Gebäuden rund um die restaurierte Kirche aus dem 12. Jahrhundert. Am Nachmittag erreichen Sie dann über historische Fuhrwege das ehemals wehrhafte Mazan mit der eindrucksvollen Stadtbefestigung.
(4½ Std, 17 km, 450 Höhenmeter)

Tag 4

Von Mazan nach Le Barroux Morgens durchquert die Wanderung Oliven- und Kirschplantagen und erreicht dann um die Mittagszeit das Hügelstädtchen Crillon-le Brave, dessen schattiger Platz zu einem Picknik oder einem wohlverdienten “Croque Monsieur“ und einer Erfrischung aus der Bar einlädt. Gut gestärkt weiter durch Weinberge, Grasland und lichten Wald erwartet Sie am Nachmittag der Lac du Paty, bevor Sie ein letzter Anstieg hinauf zur Burg aus dem zwölften Jahrhundert, die über Le Barroux thront, nochmal fordert. 6½ Std, 22 km, 700 Höhenmeter



Option

zusätzlicher Tag von Barroux nach Beaumes de Venises Eine gemütliche Halbtagswanderung von Le Barroux nach Beaumes de Venise – Zentrum des Muscat-Anbaus. Nachdem Le Barroux zurück liegt, führt die Wanderung um den Ecluse de Falque, einem kleinen, wunderschön gelegenen Stausee. Sie steigt dann an den Hängen des Valle de Font Sante hinauf zwischen die Weinberge und findet den Abstieg hinab zum schon von weitem sichtbaren Beaumes de Venise. Ein kleiner Imbiss in einem der Restaurants bildet die Grundlage für die Weinprobe der hervorragenden Muscat-Weine, für die Beaumes de Venise berühmt ist. Das Taxi erleichtert bringt Sie zurück nach Le Barroux.
3 Std, 10 km, 130 Höhenmeter)

Tag 5

von Le Barroux nach Gigondas Nach Besuch der Abbaye de Ste Madeleine steht heute der höchste Punkt der 5-tägigen Wanderung an. Die Strecke folgt in großen Teilen einem der Weitwanderwege Frankreichs, dem Grande Randonnée GR4 hinauf über die Crête de St Amand. Von dieser bemerkenswerten geologischen Formation aus liegen die Dentelles de Montmirail zum Greifen nah vor Ihnen. Die hervorragende Gourmet-Küche des Les Florets erwartet Sie nach dem Abstieg mit einem wohlverdienten Menü.
(5½ Std, 18 km, 650 Höhenmeter)

Tag 6

Rund um die Dentelles de Montmirail Heute erreicht die Wanderung durch das Côtes du Rhône-Gebiet Ihren Höhepunkt mit der Umrundung der Montmirail Spitzen. Durch abgelegene Täler führt der Weg hinauf in die felsigen Regionen unterhalb der Nadeln. zur Durchquerung der Dentelles nbenötigt man keine Kletterausrüstung, aber einige zu überwindende Felsplatten erfordern Vorsicht. Der Aufstieg wird mit sich ständig ändernden Ausblicken ins Departement Vaucluse und zum Mont Ventoux belohnt. Auf dem Rückweg erwartet Sie eine Weinprobe der berühmten Weinlagen Gigondas (vor Ort zu zahlen), und das abschließende Dinner im Les Florets beschließt Ihre Wanderung im Vaucluse.
(4 ½ Std, 12km, 550 Höhenmeter)

Tag 7 Heimreise
....oder buchen Sie einen oder mehrere zusätzliche Übernachtungen im Hôtel Les Florets und erholen Sie vor Ihrer Heimreise sich am Swimmingpool.

Wandern in Europa, Tannenweg 11a, 56335 Neuhäusel
Telefon: +49 (0) 2620-95 19 330         Email: Info@WandernInEuropa.de         Internet: WandernInEuropa.de


Die Kunst des langsamen Erlebens
Individuelle Wanderungzu Füßen des Mont Ventoux

Unterkünfte
Alle Zimmer mit Bad oder Duschbad, falls nicht anders beschrieben
Nacht 1 & 2
Venasque, Les Remparts
(Zimmer mit Frühstück und 4-Gang-Menü)
Hotel in der alten Hügelstadt - Zimmer in ruhigem Nebengebäude
Nacht 1 & 2 (einfachere Variante)
Venasque, Le Colombier
(Zimmer mit Frühstück und Abendessen)
Familiär geführtes Haus in den Gebäuden eines Bauernhofs aus dem 18. Jahrhundert. Zu Füßen von Venasque gelegen, mit Garten und Swimmingpool.
Nacht 3
Mazan, Hôtel Le Siécle
(Zimmer mit Frühstück und 4-Gang-Menü)
Familiär geführtes kleines Stadthotel - kürzlich renoviert
Nacht 3 (Aufpreis)
Mazan, Châteaux de Mazan
(Zimmer, Frühstücksbuffet und 4-Gang-Menü)
Im hervorragend restaurierten ehemaligen Wohnhaus des Marquis de Sade. Unterkunft auch im Nebengebäude möglich, Swimmingpool.
Nacht 4
Le Barroux: Les Geraniums
(Zimmer, Frühstücksbuffet und 4-Gang-Menü)
Beliebtes Hotel mit stilvollem Garten für Abendessen und Frühstück.

Nacht 5 und 6
Gigondas, Les Florets
(Zimmer, Frühstücksbuffet und 4-Gang-Menü)
Gartenhotel in ruhiger Lage mit Swimmingpool. Hervorragende Küche und erlesene Weine



zus. Übernachtung
Avignon, Hôtel de l'Horloge
(Zimmer mit Frühstück)
Gut ausgestattetes mittleres Hotel in der Altstadt
zus. Übernachtung
Avignon, Le Cloitre
(Zimmer mit Frühstück)
Hotel in altem Klostergebäude, gekonnt eingerichtet, mit Swimmingpool auf dem Dach.

Wandern in Europa, Tannenweg 11a, 56335 Neuhäusel
Telefon: +49 (0) 2620-95 19 330         Email: Info@WandernInEuropa.de         Internet: WandernInEuropa.de


Die Kunst des langsamen Erlebens
Individuelle Wanderungzu Füßen des Mont Ventoux

An- und Abreise

Reisemöglichkeiten: 

Teilen Sie uns bitte in Ihrer unverbindlichen Anfrage Ihre Wünsche und Vorstellungen zur Anreise mit. Wir überprüfen dann die Möglichkeiten und machen einen Vorschlag.


Mit Flugzeug:

Geeignete Flughäfen sind:
Marseille (MRS)
-- vom Flughafen aus gibt es direkte Bahnverbindungen nach Avignon (Bahnof TGV oder Centre; 1 Std) und von dort geht es weiter mit dem Regionalzug nach Carpentras (40 Min). Von Carpentras fahren Sie mit dem Taxi nach Venasque.

Nîmes (FNI)
--- vom Flughafen aus gibt es einen Shuttle-Bus nach Nîmes und von dort eine direkte Bahnverbindungen nach Avignon (40 min). Von dort geht es weiter mit dem Regionalzug nach Carpentras (40 Min). Von Carpentras fahren Sie mit dem Taxi nach Venasque.

-- Am Abreisetag fahren Sie am besten mit einem vorbestellten Taxi nach Carpentras und von Dort mit dem Regionalzug nach Avignon.

Bahnfahrt:

Sie erreichen Avignon z.B. von Köln, Frankfurt und Stuttgart in 7 Stunden (1-2 x Umsteigen). von dort geht es weiter mit dem Regionalzug nach Carpentras (40 Min). Von Carpentras fahren Sie mit dem Taxi nach Venasque.
Am Abreisetag fahren Sie am besten mit einem vorbestellten Taxi nach Carpentras und von Dort mit dem Regionalzug nach Avignon.

Mit dem eigenen PKW:

Es gibt 2 Anreisestrecken: Vom Norden über Metz, Lion, Avignon und vom Süden über Basel, Genf, Lion, Avignon.
Parkmöglichkeit gibt es in Gigondas bei der Gîtes d'Etape von Régis unserem Kontakt vor Ort.


Wandern in Europa, Tannenweg 11a, 56335 Neuhäusel
Telefon: +49 (0) 2620-95 19 330         Email: Info@WandernInEuropa.de         Internet: WandernInEuropa.de


Die Kunst des langsamen Erlebens
Individuelle Wanderungzu Füßen des Mont Ventoux

Preise - Leistungen

Preise - Leistungen:

Insgesamt 6 Übernachtungen im Doppelzimmer incl. Frühstück, 5 x 4-Gang-Menü am Abend, 4 x Lunchpaket und Gepäcktransport von Unterkunft zu Unterkunft.
Der ausgewiesene Preis entspricht der Wandertour 6 Übernachtungen mittlere bis hohe Anforderung wie in Zusammenfassung beschrieben.


Preis der Wanderung pro Person im Doppelzimmer (DZ)
985,00 € (2017)
Zuschlag für Einzelzimmer (EZZ) 200,00 €
Zuschlag für Einzelwanderer (EWZ) 65,00 €
Preisnachlass für 3. und 4. Wanderer in der Gruppe -50,00 €

Alternative Buchungsmöglichkeiten:

pro Person im DZ   EZZ   EWZ  
5 Übernachtungen:
Nacht 1 und Wanderung 2 entfallen
905,00 € 175,00 € 65,00 €

4 Übernachtungen:
Nacht 1 und 6 und Wanderungen 2 und 6 entfallen
785,00 € 135,00 € 65,00 €
Es sind weitere Alternativen möglich.
Wir stellen Ihre persönliche Wanderung zusammen.
- Bitte rufen Sie uns an -
Zusätzliche Buchungsmöglichkeiten
pro Person im DZ   EZZ  
Zus. Übernachtung in Le Barroux mit halbtags Wanderung nach Beaumes de Venises, incl. Frühstück, 4-Gang-Menü und Lunchpaket 110,00 € 45,00 €
 
Zus. Übernachtung mit Frühstücksbuffet, 4-Gang-Menü in Gigondas 130,00 € 45,00 €
 
Zus. Übernachtung mit Frühstück in Avignon (bei An- und Abreise) Preise auf Anfrage

Abgaben vor Ort:

Seit einigen Jahren werden in fast allen europäischen Ländern Kurtaxen, Gemeindeabgaben oder Bettensteuern erhoben. Diese betragen normalerweise zwischen 1,00 € und 3,00 € pro Nacht und sind immer vor Ort an der Rezeption zu zahlen.
Impressum:
WiE-WandernInEuropa UG (Haftungsbeschränkt)
Tannenweg 11a
56335 Neuhäusel
Deutschland
Tel:
Mail.:
Internet:
+49 (0) 2620 95 19 330
Mail@WandernInEuropa.de
www.WandernInEuropa.de
Handelsregister:
USt-IdNr.:
Geschäftsführer:
Amtsgericht Montabaur HRB 23304
DE285433742
Peter Münch, Tannenweg 11a, 56335 Neuhäusel

Wandern in Europa, Tannenweg 11a, 56335 Neuhäusel
Telefon: +49 (0) 2620-95 19 330         Email: Info@WandernInEuropa.de         Internet: WandernInEuropa.de


Die Kunst des langsamen Erlebens
Individuelle Wanderungzu Füßen des Mont Ventoux

Das sagen Wanderer die schon da waren
März 2016 Côtes du Rhônes- Gert und Günther Stauber

Lieber Peter wir sind wieder gut zu Hause gelandet. Die Wanderung war sehr schön, obwohl wir am ersten und letzten Tag etwas Regen hatten. Alles hat sehr gut geklappt.

Liebe Grüsse Gert und Günther Stauber
__________________________________________________

September 2015 Côte du Rhône – Ludolf und Annett Matthiesen

Moin, wir sind gut zurück aus Frankreich. ….die Hotels waren alle klasse, die Orte traumhaft.´ Auf das Dorf Mazan hätten wir verzichten können, die Altstadt ist tot, die Gastgeberin aber charmant. Überraschend schön....das Zimmer in Le Barroux. Traumhaft Les Florets, die Dentelles werden mein Lieblingsgebirge! Und der Muscat...ein Gedicht. Danke für die schöne Tour Wetter war übrigens bis auf einen Tag (Sturm und Regen) super

Liebe Grüße aus Husum
Annett und Ludolf
__________________________________________________

April 2014 Côtes du Rhône -Gruppe Gazor/ Mauch

Lieber Peter, wollte mich kurz melden. Habe es schon wieder nicht gleich geschafft. Bin wieder viel unterwegs. Die Reise war fantastisch und sehr sehr schön. Wir hatten tolles Wetter. Ich habe einige Notizen gemacht. Wenn du willst können wir mal telefonieren. Um alles nieder zu schreiben wäre zu viel. Ich melde mich in den nächsten Tagen.

Herzliche Grüße
Andrea
__________________________________________________

Wandern in Europa, Tannenweg 11a, 56335 Neuhäusel
Telefon: +49 (0) 2620-95 19 330         Email: Info@WandernInEuropa.de         Internet: WandernInEuropa.de