Die Kunst des langsamen Erlebens
Individuelle Wanderungen durch die schönsten Teile Europas

             


Herzlich willkommen bei WanderninEuropa.

Vielen Dank für den Abruf dieser Online-Broschüre mit Informationen über die von Ihnen ausgesuchte individuelle Wanderung. Hoffentlich hilft sie bei der Vorbereitung Ihres Wanderurlaubs.

Rufen Sie mich an oder senden Sie eine Mail für eine detaillierte Beratung.

Mit freundlichen Grüßen

Peter Münch





Wie buche ich meine Wanderung

1.

Wählen Sie die gewünschte Wanderung und den besten Starttag aus. Überlegen Sie, ob es alternative Starttermine gibt.
2. Suchen Sie einen passenden Hin- und Rückflug oder passende Bahnfahrten, falls Sie nicht mit dem eigenen PKW anreisen. Buchen Sie auf keinen Fall jetzt schon. Fragen Sie uns um Hilfe, falls die Fahrpläne noch nicht veröffentlicht sind oder falls Sie keinen Zugang zu einem Computer haben.
3. Rufen Sie uns jetzt an oder benutzen Sie das Anfrageformular, damit wir überprüfen können, ob die Hotels frei sind und wir Ihnen die Buchungsanfrage bestätigen können. Wir melden uns dann in den folgenden 24 Stunden (am Wochenende dauert es entsprechend länger). Falls die Buchung für alle Hotels möglich ist, machen wir eine vorläufige Reservierung für Sie.
4. Nachdem Sie unsere positive Antwort erhalten haben, können Sie Ihre Flüge oder Bahnfahrten buchen - wir halten für Sie die vorläufige Reservierung für 4 Tage offen. Falls die Flugbuchung noch nicht möglich ist, lesen Sie Punkt 5.
5. Geben Sie uns bitte sofort nach Buchung Ihrer An- und Abreise hierüber Bescheid. Wir senden Ihnen eine Buchungsbestätigung und nochmals unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen zur Kenntnisnahme zu. Pro Person wird jetzt ein Betrag von 100 € als Vorauszahlung fällig . Falls der Starttermin innerhalb der nächsten 8 Wochen liegt wird der Gesamtbetrag fällig.
Falls es Ihnen nicht möglich ist die Flüge zu buchen - weil z. B. die Flugpläne noch nicht verfügbar sind - bitten wir Sie, uns Ihre Reservierung durch Zahlung der angeforderten Anzahlung zu bestätigen. Sollte Ihr gewünschter Flug schließlich nicht buchbar sein, können Sie die Reservierung bis 90 Tage vor dem Starttermin kostenfrei stornieren. Ihre Anzahlung erstatten wir in diesem Fall in vollem Umfang zurückerstattet
6. Bitte überweisen Sie den Gesamtbetrag der gebuchten Leistung spätestens 56 Tage (8 Wochen) vor Antritt der Wanderung.
7. Jetzt erhalten Sie von uns Ihr Walkers Pack mit den Wanderkarten, ausführlichen Wegbeschreibungen, Hintergrundinformationen zur Kultur, zu den Bauwerken und zu der Landschaft durch die Sie die Wanderung führt, Hinweise zu Sehenswürdigkeiten, Beschreibung, wie Sie das erste Hotel und wie Sie vom letzten wieder den Flughafen, den Bahnhof oder Ihren PKW erreichen, die Fahrpläne für die benötigten öffentlichen Verkehrsmittel, usw..... und schließlich den Namen und die Telefonnummer unseres Kontakts vor Ort für Notfälle.
Hinweis: Laut unseren Vereinbarungen sind Sie verpflichtet, Ihre Reiseversicherungen (z.B. Auslandskrankenschutz, Gepäck etc.) selbst abzuschließen. Für Zahlungen per Kreditkarte (Mastercard) wird ein Aufschlag von 2 % erhoben - die Zahlung per Bankeinzug oder Überweisung ist kostenfrei. Diners Club und American Express Karte werden nicht akzeptiert. Scheckzahlungen an WandernInEuropa sind ebenfalls möglich.

Tagespensum

Wir bieten Wanderungen in jedem Schwierigkeitsgrad an. Die angegebenen täglichen Wanderzeiten sind reine Laufzeiten und wurden von Peter bzw. Simon auf Testwanderungen ermittelt. Sie berücksichtigen keine Pausen oder Abstecher, die nicht zur Tagesetappe gehören. Außerdem ist meist angegeben, wie lange die Etappen sind und wie viele Höhenmeter zu ersteigen sind.

Schwierigkeit

Die Anforderungen für jede einzelne Tagesetappe ist von uns in nachfolgende Schwierigkeitsstufen eingeordnet. Zusätzlich ergeben aufsummierte Höhenmeter Auskunft über die an einem Tag zu bewältigenden Aufstiege. Sie können sich aus einem langen Aufstieg oder - wie meistens - aus mehreren kleinen Anstiegen über den Tag verteilt zusammensetzen. Die Abstiege werden nicht mitgezählt aber, normalerweise sind zusätzlich zu den Höhenmetern aufwärts ebensoviele Höhenmeter abwärts zu bewältigen.

Schwierigkeitsgrade

Leicht:

Einfache Wanderung auf gut ausgebauten Wanderwegen mit überwiegend gut zu begehender Oberfläche. Im Mittel bis 400 Höhenmeter Tagesanstiege. Wenige steile Stellen. Gut markiert.

Mittel:

Wanderung mit durchschnittlicher Anforderung. Wege mit einer weniger guten Beschaffenheit, teilweise uneben. Im Mittel bis 600 Höhenmeter Tagesanstiege. Einige steile Passagen. Meistens markierte Wege, aber es ist von Vorteil, mit Karte und Kompass oder GPS-Handheld umgehen zu können.

Hoch:

Schwierige Wanderung. Teilstücke möglicherweise durchs Gelände. Kleinere Felsquerungen, die besonders bei nassem Wetter schwierig werden. Steile Teilstücke. Kartenlesen und Kompasskenntnisse oder GPS-Handheld sind Voraussetzung.

Wandern in Europa, Tannenweg 11a, 56335 Neuhäusel
Telefon: +49 (0) 2620-95 19 330         Email: Info@WandernInEuropa.de         Internet: WandernInEuropa.de


Die Kunst des langsamen Erlebens
Individuelle Wanderung durch das Kernland der Toskana

Süd - Toskana (Italien)
Durch das Kernland der Toskana


Preis Wanderung:
920,00 € (2017)
7 Übernachtungen
7 x mit Frühstück
2 x Abendessen
1 x Lunchpaket
Gepäcktransport
Wanderung mit mittlerer Anforderung
3 ½ - 6 Std täglich


Tag 7 - Sonnenaufgang vor Pienza
Sonnenaufgang Pienza Toskana (Foto: Phil Simnet)
Ausführliche Beschreibung

Individuelle Wanderung im schönsten Teil der Toskana

 

Siena - Montalcino - Bagno Vignoni - Pienza - Montepulciano

 

Die Toskana ist eine der geschichtsträchtigsten Landschaften Italiens und Europas. Renaissancegeprägte Hügelstädte, in denen man noch die Intrigen und die Machtkämpfe der Renaisancefürsten und Päpste riechen kann, liegen auf dem Weg.

Die Wanderung führt durch die in Jahrhunderten intensiver Landwitschaft geschaffene Kulturlandschaft, durch die ausgewaschenen Lehmschluchten der Crête, über die fruchtbaren rollenden Hügel und durch die Weinberge so berühmter Tropfen wie "Brunello di Montalcino" oder "Vino Nobile di Montepulciano". Nach Montalcino und der Abtei von Sant'Antimo geht es hinab zu Thermalquellen Bagno Vinone im Val d'Orcia, die schon von Römern geschätzt wurden. Dann hinauf nach Pienza mit seinen Palästen und dem wunderbar, aus jedem kleinen Laden duftenden Pecorino. Vorbei an Sangallos Meisterwerk der Kirche Madonna di San Biagio und endlich den letzten Anstieg hinauf zu den Palästen von Montepulciano.

Gestalten Sie Ihren Aufenthalt in der Toskana erholsamer durch einen oder mehrere zusätzliche Tage in einer der Hügelstädte oder einen zusätzlichen Tag in Siena, um die Stadtanlage mit dem Piazza del Campo und dem Dom zu erkunden.

Wanderung mit mittlerer Anforderung, 7 Übernachtungen, - 1mal in Siena, 1 x Bio-Agritourismo Pieve a Salti, 2 x in Montalcino, 1 x in Bagno Vignone, 1 x in Pienza und schließlich 1 x in Montepulciano


alternative Buchungsmöglichkeit von 5 bis 7 Übernachtungen:.

6 Übernachtungen (mittlere Anforderung) - nur eine Übernachtung in Montalcino (Entfall Wanderung Tag 4 Sant' Antimo)

5 Übernachtungen - 1 x in Montalcino - Ende der Wanderung in Pienza (Entfall Wanderung Tag 4 und Tag 7 Entfall der Übernachtung in Montepulciano)


Zusätzliche Übernachtungen und andere Kombinationen sind möglich - rufen Sie uns an und teilen Sie uns Ihre Wünsche und Ideen mit.

Tagespensum

Wanderstunden pro Tag: 3 1/2 - 6 Stunden

Meist keine Möglichkeit abzukürzen.

Sie können lediglich jeweils die gesamte Strecke mit Ihrem Gepäck reisen oder den Bus von Hügelstadt zu Hügelstadt nehmen.

Gelände

Anforderungen: Mittel

Höhenmeter im Mittel 450 m je Tag

 

GPS-Daten vorhanden

Zeitraum

mögliche Zeiten für diese Wanderung

April bis Juni und September bis November

Wandern in Europa, Tannenweg 11a, 56335 Neuhäusel
Telefon: +49 (0) 2620-95 19 330         Email: Info@WandernInEuropa.de         Internet: WandernInEuropa.de


Die Kunst des langsamen Erlebens
Individuelle Wanderung durch das Kernland der Toskana

Entwicklung
Daniele Cavazzoni
Schon früh entwickelte Daniele eine Passion für die Natur und durchwanderte die italienischen Landschaften. Er war eine Zeit lang als Tourguide für einen internationalen Tour Anbieter in der afrikanischen Savanne und im Bereich des indischen Ozeans unterwegs.
Heute arbeitet er als Tourguide in der Toskana wo seine Familie einen biologisch geführten Hof betreibt. Es wird hauptsächlich Pecorino erzeugt.
Highlights
  • Siena - Piazza del Campo und Duomo
  • Die rollenden Hügel der Toskana
  • Berühmte Weine - Brunello di Montalcino ......
  • Wanderung durch das Val d'Orcia
  • Pienza - Welkulturerbe - Renaissance-Hügelstadt
  • Montepulciano - San Biago - Renaissance-Paläste
Wegskizze Wanderung Toskana
Die Wanderstrecke

(Die beschriebenen Tagestouren entsprechen der Buchung 7 Übernachtungen)

Tag 1

Ankunft in Sienna. Verbringen Sie den Abend mit zunächst einem Besuch der Piazza del Campo (wo zweimal im Jahr dre Palio di Siena stattfindet) und des Duomo. Schlendern Sie durch die Altstadt und essen Sie in einem der vielen Restaurants zu Abend.

Tag 2

Monte Oliveto nach Pieve a Salti. Nach einem Blick auf die sehenswerten Fresken im Kreuzgang starten Sie Ihre Wanderung vom Kloster Monte Oliveto Maggiore. In einem der kleinen Restaurants in Chiusure essen Sie zu Mittag und machen danach Ihre erste Bekanntschaft mit den rollenden Hügeln und der ‘Strada Bianca‘ der Toskana und genießen am Abend ein wenig den Luxus des Landhotels Pieve a Salti mit schönen Ausblicken von der Terrasse auf die Landschaft der Toskana oder mit einem Sprung in den Pool ....

(3 ½- 4 Std, 9 km, 320 Höhenmeter)

Tag 3

Pieve a Salti nach Montalcino. Zunächst ein gemächlicher Spaziergang auf der Kammstraße, bis Sie nach Süden zwischen die Felder abbiegen. Immer wieder öffnen sich neue Ausblicke und Perspektiven. Am Schluss der Wanderung erfordert der Aufstieg zum Tagesziel, der Zitadelle von Montalcino, noch eine letzte Anstrengung.

(5 ½ Std , 18 km, 610m Höhenmeter)

Tag 4

Montalcino nach Sant’ Antimo. Ein leichter Tag. Es geht nahezu immer abwärts durch die Weinberge rund um Montalcino. Nach Überqueren der Hochebene oberhalb der hübschen Villa a Tolli eröffnet sich die Aussicht auf die Abtei von Sant’ Antimo. Bevor Sie den Bus zurück nehmen, sollten Sie noch ein spätes Mittagessen in Betracht ziehen.

(3 ½ Std, 12 km, 225 m Höhenmeter)

Tag 5

Montalcino nach Bagno Vignoni. Ein langer abwechslungsreicher Tag durch die unterschiedlich ausgeprägten Landschaften der Toskana. Zunächst geht es von Montalcino hinunter und durch fruchbaren Getreidefelder, um anschließend die Wiesenlandschaft des Valle d’Asso zu durchqueren. Durch das Valle d’Orcia immer entlang dem Flußlauf erreichen Sie Ihr Tagesziel das schon von den Römern genutzte Heilbad Bagno Vignone.

(6 Std , 21 km, 350m Höhenmeter)

Alternativen: Bis Castelnuove mit Taxi oder Bus und von dort direkt ins Valle d'Orcia.



Tag 6

Bagno Vignoni nach Pienza.  Eine einfachere Wanderung. Zuerst ein leichter Anstieg zu der entzückenden kleinen Ortschaft Vignoni, mit einer hervorragenden Aussicht zum Rocca d’Orcia und über das Valle d‘ Orcia, anschließend über den Kamm und hinunter nach San Quirico, eine kleine, aber doch sehenswerte Stadt mit einem hübschen mittelalterlichen Kern. Anschließend ein Streifzug durch die typischen Getreidefelder der Toscana zu der wohl schönsten Hügelstadt - Pienza.

(4 ½ Std, 16 km, 510 Höhenmeter)

Tag 7

Pienza nach Montepulciano.  Am letzten Tag geht es durch die Landschaft östlich von Pienza zuerst zu der kleinen befestigten Ortschaft Monticchiello. Nach einem Kaffee führt der Weg dann durch ein teilweise bewaldetes Tal. Die Kirche San Biagio liegt am Fuß der Rampe, die die Hügelstadt Montepulciano erschließt. Ihre Wanderung erreicht den Höhepunkt auf der Piazza Grande vor der Kathedrale von Montepulciano.  (4 ½ Std , 16 km, 650 Höhenmeter)

Tag 8 Heimreise (oder buchen Sie zusätzliche Übernachtungen in Montepulciano, Pienza oder Siena)

Wandern in Europa, Tannenweg 11a, 56335 Neuhäusel
Telefon: +49 (0) 2620-95 19 330         Email: Info@WandernInEuropa.de         Internet: WandernInEuropa.de


Die Kunst des langsamen Erlebens
Individuelle Wanderung durch das Kernland der Toskana

Unterkünfte
Alle Zimmer mit Bad oder Duschbad, falls nicht anders beschrieben

Nacht 1
Siena - Antica Residenza Hotelseite
(Zimmer mit Frühstück)

Altes Stadthaus im Zentrum von Siena

Nacht 1
Siena - Villa Liberty (Upgrade): Hotelseite
(Zimmer mit Frühstück)

Gut geführtes Hotel in der Nähe des Campo

Nacht 2
Buonconvento - Agriturismo Pieve a Salti: Hotelseite (Halbpension)
Landgut bei Buonconvento mit hervorragendem Restaurant.
Nacht 3 und 4
Montalcino - Il Giglio Hotelseite
(Zimmer mit Frühstück)
Familiengeführtes traditionsreiches Hotel mit herausragender einheimischer Küche.
Nacht 5
Bagno Vignone - Albergo Le Therme Hotelseite
(Zimmer mit Frühstück)
Spa Hotel direkt am historischen Badebecken.


Nacht 5

Bagno Vignone - Il Loggiato Hotelseite
(Zimmer mit Frühstück)
Romantische Pension am historischen Bad.

Nacht 6
Pienza - Oiccolo Hotel La Valle Hotelseite
(Zimmer mit Frühstück)

Hervorragend gelegenes und komfortables Hotel direkt außerhalb der historischen Altstadt

Nacht 7
Montepulciano - Meublé Il Riccio Hotelseite
(Zimmer mit Frühstück)
Komfortable Pension in einem alten Renaisance-Palast
Zusätzliche Übernachtung in Rom
B&B All' Orologio Hotelseite
(Übernachtung mit Frühstück)
Stilvolle Pension im Herzen von Rom

Wandern in Europa, Tannenweg 11a, 56335 Neuhäusel
Telefon: +49 (0) 2620-95 19 330         Email: Info@WandernInEuropa.de         Internet: WandernInEuropa.de


Die Kunst des langsamen Erlebens
Individuelle Wanderung durch das Kernland der Toskana

An- und Abreise

Reisemöglichkeiten: 

Teilen Sie uns bitte in Ihrer unverbindlichen Anfrage Ihre Wünsche und Vorstellungen zur Anreise mit. Wir überprüfen dann die Möglichkeiten und machen einen Vorschlag.


Mit Flugzeug:

Geeignete Flughäfen sind:
Pisa (PSA) -- vom Flughafen fahren Sie mit dem Zug über Pisa Centrale und Empoli nach Siena (2 - 2½ Std.).
Florenz (FLR) -- vom Flughafen nehmen Sie den Shuttle Bus zum Hauptbahnhof und von dort den Zug nach Siena (2 - 2½ Std.).
Rom Fiumicino (FCO) und Rom Ciampino (CIA) -- Von den Flughäfen in Rom gibt es Verbindungen mit Bus und Bahn nach Siena. Sprechen Sie uns auf Details an. Sie benötigen etwa 4 - 5 Stunden für die Anreise und 3 bis 3½ Stunden für die Rückreise.

Am Abreisetag fahren Sie mit dem Bus oder mit einem vorbestellten Taxi nach Chiusi-Chianciano Terme zum Bahnhof und von dort mit dem Zug zurück nach Florenz (ca. 2 Std.) oder Pisa (ca. 4 Std.).

Bahnfahrt:

Siena ist von allen größeren Bahnhöfen in Deutschland, der Schweiz und in Österreich gut erreichbar.


Am Abreisetag fahren Sie mit dem Bus oder mit einem vorbestellten Taxi nach Chiusi-Chianciano Terme zum Bahnhof und von dort über Florenz zurück nach Hause..


Mit dem eigenen PKW:

Von München über den Brenner, Verona, Bologna, Florenz nach Siena bzw. Buonconvento und vom Westen über Basel oder Zürich, Gotthardtunnel, Mailand, Bologna, Florenz nach Siena bzw. Buonconvento.
Während der Wanderung parken Sie Ihren Wagen auf dem Agriturismo Pieve a Salti. Vom letzten Hotel fahren Sie mit einem vorbestellten Taxi zurück nach Buaonconvento.


Wandern in Europa, Tannenweg 11a, 56335 Neuhäusel
Telefon: +49 (0) 2620-95 19 330         Email: Info@WandernInEuropa.de         Internet: WandernInEuropa.de


Die Kunst des langsamen Erlebens
Individuelle Wanderung durch das Kernland der Toskana

Preise - Leistungen

Preise - Leistungen:

Insgesamt 7 Übernachtungen im Doppelzimmer incl. Frühstück - meist Buffet, 2 x Abendessen, 1 Lunchpacket, Gepäcktransport von Unterkunft zu Unterkunft, Taxi von Siena zum Anfang der Wanderung -- Der ausgewiesene Preis entspricht der Wanderung mit 7 Übernachtungen wie in Zusammenfassung beschrieben.


Preis der Wanderung pro Person im Doppelzimmer (DZ)
920,00 € (2017)
Zuschlag für Einzelzimmer (EZZ) 205,00 €
Zuschlag für Einzelwanderer (EWZ) 100,00 €
Preisnachlass für 3. und 4. Wanderer in der Gruppe -80,00 €

Alternative Buchungsmöglichkeiten:

pro Person im DZ   EZZ   EWZ  
6 Übernachtungen:
Nacht 1 in Siena und Wanderung Tag 2 entfallen. Anreise direkt nach Buonconvento (Pieve a Salti)
850,00 € 175,00 € 80,00 €

6 Übernachtungen:
Nacht 4 in Siena und Wanderung Tag 4 entfallen.
860,00 € 185,00 € 100,00 €

5 Übernachtungen:
Nacht 1 und 4 sowie die Wanderungen
Tag 2 und 4 entfallen Anreise direkt nach Buonconvento (Pieve a Salti)
790,00 € 155,00 € 80,00 €
Es sind weitere Alternativen möglich.
Wir stellen Ihre persönliche Wanderung zusammen.
- Bitte rufen Sie uns an -
Zusätzliche Buchungsmöglichkeiten
pro Person im DZ   EZZ  
Zus. Übernachtung in Siena B&B 60,00 € 40,00 €
Zus. Übernachtung auf Pieve a Salti Halbpension 80,00 € 30,00 €
Zus. Übernachtung in Montalcino B&B 70,00 € 25,00 €
Zus. Übernachtung in Bagno Vignone Halbpension (35 € Voucher + SPA-Eintritt) Saisonpreise auf Anfrage
Zus. Übernachtung in Pienza B&B 60,00 € 25,00 €
Zus. Übernachtung in Montepulciano B&B in historischem Palazzo ab 70,00 € ab 50,00 €
Zus. Übernachtungt in Rom B&B bei An- oder Abreise ab 80,00 € ab 45,00 €

1-4 Pers. 5-8 Pers
Taxi vom Flughafen Pisa zum ersten Hotel in Siena auf Anfrage
Taxi vom letzten Hotel in Montepulciano zum Bahnhof in Chiusi auf Anfrage
Taxi vom letzten Hotel in Montepulciano zum Flughafen Pisa auf Anfrage
Taxi vom letzten Hotel nach zurück nach Pieve a Salti bei Anreise mit dem PKW auf Anfrage

Abgaben vor Ort:

Seit einigen Jahren werden in fast allen europäischen Ländern Kurtaxen, Gemeindeabgaben oder Bettensteuern erhoben. Diese betragen normalerweise zwischen 1,00 € und 3,00 € pro Nacht und sind immer vor Ort an der Rezeption zu zahlen.
Impressum:
WiE-WandernInEuropa UG (Haftungsbeschränkt)
Tannenweg 11a
56335 Neuhäusel
Deutschland
Tel:
Mail.:
Internet:
+49 (0) 2620 95 19 330
Mail@WandernInEuropa.de
www.WandernInEuropa.de
Handelsregister:
USt-IdNr.:
Geschäftsführer:
Amtsgericht Montabaur HRB 23304
DE285433742
Peter Münch, Tannenweg 11a, 56335 Neuhäusel

Wandern in Europa, Tannenweg 11a, 56335 Neuhäusel
Telefon: +49 (0) 2620-95 19 330         Email: Info@WandernInEuropa.de         Internet: WandernInEuropa.de


Die Kunst des langsamen Erlebens
Individuelle Wanderung durch das Kernland der Toskana

Das sagen Wanderer die schon da waren:
Mai 2017 Toskana – Uta und Karl

unsere wunderschöne Toskanawanderung ist zu Ende. Wir haben dank der ausgezeichneten Organisation alles prima gefunden….
Die Aussichten sind stets herrlich toskanisch typisch, die Hotels angenehm gelegen…
Noch einmal : eine wunderbare Tour, gut zu finden, angenehm zu gehen bis auf die Strade Bianche - sagten Sie uns auch! Nicht, weil da etwas Schotter liegt! Sondern weil die Autos ihren Staub auf uns wirbeln.
Trotzdem: wunderschöne Tour durch eine zauberhafte Landschaft mit gutem Wein, geschichtlich interessanten Städtchen und eben nicht allzu schwer.

Tschüss bis zur nächsten Tour
Uta und Karl
__________________________________________________

April 2017 Toskana – Sandra und Heiko

...... Wir wollten uns kurz von der Wanderung zurückmelden. Es hat uns sehr gut gefallen und alles hat super geklappt. Von San Antimo sind wir nicht mit dem Bus zurück gefahren, sondern wieder gelaufen...
Ansonsten alles super, wir werden sie weiter empfehlen.

Mit freundlichen Grüßen
Sandra und Heiko
__________________________________________________

August 2015 Toskana – Bruna Burlon und Leo Buol

Nach einer zusätzlichen Woche am Meer sind wir nun wieder zu Hause. Die zwei Wochen in der Toskana waren toll. Einzig - es war sehr heiß. Teilweise haben wir die Wanderungen etwas abgekürzt. Für unseren Hund wars teilweise zu heiß. Die ausgewählten Hotels können wir nur weiterempfehlen. Die größeren Superiorrooms mit teilweise Terrassen haben sich mit dem Hund sehr bewährt. Wir werden Ihr Toskanaangebot sicher weiter empfehlen. Besten Dank für die gute Organisation und Dokumentation.

Freundliche Grüße Bruma Burlon und Leo Buol
__________________________________________________

August 2015 Toskana – Bruna Burlon und Leo Buol

Nach einer zusätzlichen Woche am Meer sind wir nun wieder zu Hause. Die zwei Wochen in der Toskana waren toll. Einzig - es war sehr heiß. Teilweise haben wir die Wanderungen etwas abgekürzt. Für unseren Hund wars teilweise zu heiß. Die ausgewählten Hotels können wir nur weiterempfehlen. Die größeren Superiorrooms mit teilweise Terrassen haben sich mit dem Hund sehr bewährt. Wir werden Ihr Toskanaangebot sicher weiter empfehlen. Besten Dank für die gute Organisation und Dokumentation.

Freundliche Grüße Bruma Burlon und Leo Buol
__________________________________________________

August 2015 Toskana – Bruna Burlon und Leo Buol

Nach einer zusätzlichen Woche am Meer sind wir nun wieder zu Hause. Die zwei Wochen in der Toskana waren toll. Einzig - es war sehr heiß. Teilweise haben wir die Wanderungen etwas abgekürzt. Für unseren Hund wars teilweise zu heiß. Die ausgewählten Hotels können wir nur weiterempfehlen. Die größeren Superiorrooms mit teilweise Terrassen haben sich mit dem Hund sehr bewährt. Wir werden Ihr Toskanaangebot sicher weiter empfehlen. Besten Dank für die gute Organisation und Dokumentation.

Freundliche Grüße Bruma Burlon und Leo Buol
__________________________________________________

Mai 2016 Toskana – Katharina Domeniconi

...... nun bin ich wieder zurück von meiner Toscanawanderung, und ich habe die Tage wirklich genossen.
Ich möchte Ihnen einfach ein grosses Lob aussprechen für erstens die Auswahl dieser Route, zweitens den guten Beschrieb, drittens die netten Unterkünfte, viertens den reibungslosen Gepäcktransport und fünftens den sympathischen Daniele, welchen ich zwar nicht persönlich kennen gelernt habe, aber telefoniert und ge-whats'up- habe und der mit unkompliziert aus meiner Patsche geholfen hat.
Es ist nicht auszuschliessen, dass ich wieder einmal mit Ihnen wandern werde. Und ganz bestimmt empfehle ich Wandern in Europa weiter.  

Mit einem herzlichen Gruß
Katharina Domeniconi
__________________________________________________

April/Mai 2011 Toskana – Christina Herzog Griffel und Alain Griffel

Unsere Wanderferien in der Toskana liegen tatsächlich schon eine ganze Weile zurück, aber wir haben sie in allerbester Erinnerung. Grundsätzlich hat alles sehr gut geklappt. Die Reiseunterlagen, die Wegbeschreibungen und auch alle Unterkünfte waren perfekt, ebenso das Wetter (sechs Tage Sonnenschein!)…..
Insgesamt waren es tolle Wanderferien in einer wunderschönen Umgebung!

Beste Grüße und bis auf ein andermal
Christina Herzog Griffel und Alain Griffel
__________________________________________________

September 2015 Toskana – Regina Jonk und Birgit Schneider

...... Mir persönlich hat der Ganze Urlaub Super gefallen. Hotels, Essen und Gastgeber: Hat alles gepasst. Die Wegbeschreibung fand ich ganz gut; war mein erster Wanderurlaub ohne Guide und ich finde dass wir das ganz gut hingekriegt haben.

Bis irgendwann
Regina
__________________________________________________

Mai 2015 Toskana - Gruppe Zeltner

...... Der Urlaub hat uns allen (obwohl wir auch einige nicht so erprobte Wanderer dabei hatten) wirklich sehr gut gefallen und wir hatten viel Spaß beim Wandern…..
Die einzelnen Etappen sind wirklich wunderschön und auch der Mix von etwas längeren und kürzeren Etappen hat uns gut gefallen, die Beschreibungen sind exakt und gut. Die Transfers haben problemlos funktioniert….
…….Die Highlights aus unserer Sicht waren dabei das Pieve a Salti (toller Pool, den wir dank des warmen Wetters auch genießen konnten) und das LeTerme in Bagno Vignoni, das mit seinen Thermalpools nach der längsten Wanderetappe wirklich ideal zum Auflockern der Muskulatur war. Aber auch die anderen Hotels in den Städten waren schön, vor allem die Lage des Al Mercato in Siena direkt neben dem Campo ist natürlich unschlagbar.
Vielen Dank für einen aus unserer Sicht rundum gelungenen Urlaub.

Viele Grüße Doris
__________________________________________________



Juni 2014 Toskana - Gruppe Scholl

Hallo Herr Münch,Wir sind alle wohlbehalten zu Hause angekommen und der Alltag hat uns wieder fest im Griff. Vorweg die allgemeine Schlussfolgerung dieser Reise: Es hat uns allen sehr gut gefallen und ich glaube jeder von uns würde gleich nochmal starten. Die Hotels und anderen Unterkünfte waren alle sehr angenehm und der Service freundlich. Die Organisation hat hervorragend geklappt. Was hätten wir anders gemacht? Wir hätten gelegentlich einen Ruhetag eingelegt. Besonders in Bagno Vignone wäre ein 2tägiger Aufenthalt mit Baden etc sehr angenehm gewesen. Wie gesagt, alles in allem waren wir sehr zufrieden und freuen uns schon auf eine nächste Wanderung.

Mit besten Grüssen
M. Scholl
__________________________________________________

Juli 2014 Toskana - Gruppe A. und J. (auf Hochzeitsreise)

Hallo Herr Münch,
wir hatten einen traumhaften Urlaub mit wunderschönen Hotels und einer malerisch-herrlichen Toskana-Landschaft. Vielen Dank für Ihre tolle Unterstützung und Ihre großartige Arbeit.

Viele Grüße A. und J.
__________________________________________________

September/ Oktober 2014 Toskana

Lieber Herr Münch
Erfüllt und glücklich sind wir gestern Abend gut in der Schweiz angekommen. Wir sind begeistert von dieser wunderschönen Tour und möchten uns ganz herzlich bei Ihnen für all Ihre Bemühungen bedanken. Die Hotels sind sehr nach unserm Geschmack ausgewählt. Ebenso angesprochen haben uns die Restaurantstipps – alle von uns ausprobierten waren ausgezeichnet. Wie Sie ja bereits an unserm ersten Tag mitbekommen haben: Ihre schönen detaillierten Vorgaben mit den ansprechenden sorgfältigen mitgelieferten Karten .......

Mit grossem Dank und freundlichen Grüssen
auch von Dora und Margareta
__________________________________________________

Wandern in Europa, Tannenweg 11a, 56335 Neuhäusel
Telefon: +49 (0) 2620-95 19 330         Email: Info@WandernInEuropa.de         Internet: WandernInEuropa.de